Luftartistin

17 09 2021 – Die stärkste Frau der Welt und ihr Mann – Elbe-Elster

    Dieses Jahr spielen wir zu Eröffnung des Puppentheaterfestivals Elbe-Elster mit: Die stärkste Frau der Welt und ihr Mann Eine Slapstick-Akrobatik mit echten Vorbildern Als Sandwina war sie die stärkste Frau der Welt und stand mit ihren männlichen Kollegen im leidenschaftlichen Wettstreit um diesen Titel. Ihr Mann, Max Heimann, war ihr liebster Spielball, den […]

[…]

03 – 04 09 2021 – Jellyfish Ballett – Wolfenbüttel

Wir kommen mit dem Walkact Jellyfisch Ballet am ersten September-Wochenende nach Niedersachsen. Tanzende Medusen, eben erst dem Meer entgegen, mit schimmernden Tentakeln und einem breiten Grinsen im Gesicht. In beschwingten Choreografien schweben sie über feuchte Wiesen und betanzen die Wetter-Götter – bis das Publikum lachend in den Reigen einsteigt und gemeinsam mit dem Jellyfish Ballett […]

[…]

21 – 22 08 2021 – Vintage! Women! Variete! – Theaternatur Festival Harz

    Mitten im Harzer Waldlandschaft, im schatten von Alten Bäumen, steht dieses Jahr im August eine Bühne. Außer der Natur kann man hier Kultur erleben. Auch die Geschichten von unserer Zirkus Frauen dürfen wir hier erzählen und vor allem zeigen! „Wer nicht auf Scherben tanzen will, soll es lieber gleich sagen. Der soll lieber […]

[…]

11 + 13 08 2021 – Vintage! Women! Variete! – Piesberger Gesellschaftshaus

  Wie der Name “Gesellschaftshaus” schon verspricht, spielen das Gesellige, die Kommunikation, der Austausch und die Verständigung zwischen den Generationen und grenzübergreifend eine Hauptrolle. In diesem Historisches Haus in der Nähe von Osnabrück spielen drei Darstellerinnen am Trapezgerüst die tragikomische Entdeckungsreise Vintage! Women! Variete!. „Wer nicht auf Scherben tanzen will, soll es lieber gleich sagen. […]

[…]

07 08 2021 – Illuminair – Troisdorf

    „Die Straße wird zur Bühne für bewegtes, kurioses, charmantes, amüsantes, musikalisches und traumhaftes Theater.“ So wird das Festival in Troisdorf, in Nordrhein-Westfalen, beschrieben. Auch wir bewegen uns in der Luft und auch die Luft – mit Feuer! Mit Illuminair – AerialFireFusion forscht Jana Korb mit wechselndem Künstler*innen an der Verbindung von Feuerkunst, Luftartistik […]

[…]

09-10 07 2021 – HochZuhaus – Papenburg

    Nicht weit entfernt von der niederländischen Grenze liegt die Stadt Papenburg. Am Freitag, dem 09. Juli, und Samstag, dem 10., steht ein hohes Trapezgerüst in der Stadt. „Eine Trapezkünstlerin hatte ihr Leben derart eingerichtet, dass sie Tag und Nacht auf dem Trapeze blieb.“ Kafkas Trapezkünstlerin führt ein bescheidenes Leben. Doch kann sie sich […]

[…]

27 06 2021 – HochZuhaus – im Rahmen des Magdalena:On:Line Festivals

  Das Magdalena-Projekt hat sich zum Ziel gesetzt, das Bewusstsein für den Beitrag von Frauen im Theater zu fördern. Das Festival gibt es schon seit 1986. An einem Cafétisch in Trevignano, Italien, ist die Idee geboren. Seitdem haben Hunderte unabhängige Theaterkünstlerinnen aus 5 Kontinenten für das Festival spielen dürfen. Dieses Jahr findet es das erste […]

[…]

26 06 2021 – Frau Vladusch – Celle

    Bringt eure Picknickkörbchen mit! Im idyllischen Heilpflanzengarten ist an den letzten Samstagabend im Juni ‚Frau Vladusch‘ am Trapez zu bewundern. Eine einsame Frau? Einsamkeit. Alltagsrituale. Schlafen. Schmerz. Vergessen. Erinnerungen. Kontrolle. Ausbruch. Erinnern. Veränderung… Trapeztheater von und mit Jana Korb Spiel und Artistik: Jana Korb Konzept und Idee: Jana Korb und Erica Ruhl Regie: […]

[…]

20 06 2021 – Vintage! Women! Variete! mit Ausstellung – Senftenberg

    Dieser Show war ursprünglich geplant für 2020. Jetzt dürfen die Darstellerinnen endlich wieder das Stück mit euch teilen. Tilly Bebe, Paula Busch, Lillian Leitzel, Kätchen Brumbach, läutet schon ein Glöckchen? Diese starken Zirkusfrauen haben uns ein Beispiel gesetzt ohne Scheu, um genau das zu tun, was wir wollen. In der Show ‚Vintage! Women! […]

[…]

05-06 06 2021 – HochZuhaus – Villa Kuriosum, Berlin

„Eine Trapezkünstlerin hatte ihr Leben derart eingerichtet, dass sie Tag und Nacht auf dem Trapeze blieb.“ Kafkas Trapezkünstlerin führt ein bescheidenes Leben. Doch kann sie sich immer ihrer Kunst widmen, Neues probieren, schrägen Ideen nachgehen – zu Exzellenz gelangen. Sieh und höre eine Expertin des Lebens im begrenzten Raum. Teile Lieb und Leid mit ihr […]

[…]