HochZuhaus

09 + 10 10 2021 – HochZuhaus – Diepenheim/NL

  Der Werkplaats Diepenheim ist einer unserer Partner bei der Produktion von HochZuhaus. In der Kreationsphase konnten wir eine Residenz an dem wunderbaren Probenort machen. Und spielen nun auch endlich die fertige Inszenierung im Umland von Diepenheim auf der Heimland Festival Reihe. HochZuhaus – Geschichten aus dem begrenzten Raum 09 – 10 10 2021 Heimland […]

[…]

14 + 15 08 2021 – HochZuhaus – Bildstörung kmpkt, Detmold

  Nachdem das Bildstörung Festival wegen der Pandemie vom letzten Jahr auf dieses Jahr verschoben werden musste, ist es schlussendlich doch abgesagt worden. Aber das Kulturteam Detmold gibt alles, und veranstaltet stattdessen die Veranstaltungsreihe Bildstörung kmpkt über mehrere Wochen hinweg. Wir sind dabei mit HochZuhaus – als Interventionen im öffentlichen Raum: kommt vorbei und unterhaltet […]

[…]

30 + 31 07 2021 – HochZuhaus – Sommerwerft, Frankfurt/M

  Ich freue mich sehr, dass ich dieses Jahr auf der Sommerwerft in Frankfurt spielen kann. Das ist ein wunderschönes internationale Performance-, Tanz- und Theaterfestivaldirekt am Main-Ufer (in your face, EZB!), ausgerichtet vom Kollektiv Antagon TheaterAKTion. Ich spiele HochZuhaus – in der langen Version als komplettes Stück. Wir freuen uns, Euch zu sehen! HochZuhaus – […]

[…]

15 – 18 07 2021 – LuftFest – Summer of Performance, Berlin

  LuftFest goes Open Air – Höhenluft vereint mit Frischluft nach einem Jahr Pandemie! Wir gehen mit dem LuftFest auf die Suche nach experimenteller Luftartistik als auch nach athletischer Höchstleistung. Wir suchen kritische künstlerische Auseinandersetzungen mit den Themen Körper, Fitness, Alter und Geschlecht. Doch wir erforschen auch das Essenzielle der Luftartistik und stellen die Wahl […]

[…]

09-10 07 2021 – HochZuhaus – Papenburg

    Nicht weit entfernt von der niederländischen Grenze liegt die Stadt Papenburg. Am Freitag, dem 09. Juli, und Samstag, dem 10., steht ein hohes Trapezgerüst in der Stadt. „Eine Trapezkünstlerin hatte ihr Leben derart eingerichtet, dass sie Tag und Nacht auf dem Trapeze blieb.“ Kafkas Trapezkünstlerin führt ein bescheidenes Leben. Doch kann sie sich […]

[…]

27 06 2021 – HochZuhaus – im Rahmen des Magdalena:On:Line Festivals

  Das Magdalena-Projekt hat sich zum Ziel gesetzt, das Bewusstsein für den Beitrag von Frauen im Theater zu fördern. Das Festival gibt es schon seit 1986. An einem Cafétisch in Trevignano, Italien, ist die Idee geboren. Seitdem haben Hunderte unabhängige Theaterkünstlerinnen aus 5 Kontinenten für das Festival spielen dürfen. Dieses Jahr findet es das erste […]

[…]

HochZuhaus – Berlin 2021 – Ticket-Infos usw.

  Yes, der Berliner Senat hat ab 19.5., Veranstaltungen bis zu 250 Gästen im öffentlichen Raum freigegeben! Das heißt, ich werde spielen!!! Alle Veranstaltungen sind auf 50 Personen limitiert. Umsonst und draussen – aber man braucht eine Registrierung. Für alle Orte braucht man einen tagesaktuellen negativen Corona-Test (oder Impfnachweis oder Genesungsnachweis) und muss die dort […]

[…]

05-06 06 2021 – HochZuhaus – Villa Kuriosum, Berlin

„Eine Trapezkünstlerin hatte ihr Leben derart eingerichtet, dass sie Tag und Nacht auf dem Trapeze blieb.“ Kafkas Trapezkünstlerin führt ein bescheidenes Leben. Doch kann sie sich immer ihrer Kunst widmen, Neues probieren, schrägen Ideen nachgehen – zu Exzellenz gelangen. Sieh und höre eine Expertin des Lebens im begrenzten Raum. Teile Lieb und Leid mit ihr […]

[…]

02-03 06 2021 – HochZuhaus – Tuchollaplatz, Berlin

  Der Tuchollaplatz in Berlin Lichtenberg ist umringt von Wohnungen und Geschäften. Fußgänger*innen und Marktbesucher*innen nutzen den Platz und ruhen sich aus in den Schatten der Bäume. An zwei Tagen in Juni können sie etwas ganz Außergewöhnliches erleben. Falls die pandemische  Situation eine Performance mit unbegrenztem Publikums-Zugang nicht erlauben sollte, spielen wir auf dem benachbarten […]

[…]

27-29 05 2021 – *PREMIERE* HochZuhaus – Karlshorst, Berlin

    Nun Endlich – nach monatelanger Vorbereitung und zwei abgesagte Premieren – ist Kafkas Trapezkünstlerin zu bewundern in der intimen Darbietung HochZuhaus. Das Deutsch-Russische Museum in Berlin Karlshorst bietet eine besondere historische Kulisse für eine Produktion, die in der aktuellen Zeit so relevant ist wie damals, als Menschen ganz anders im begrenzten Raum leben […]

[…]