16–17 03 2024 – W.A.L.D. – PREMIERE – Buchenhain

 

W.A.L.D.
Performativer Spaziergang
Post-anthropozentrischer Zirkus Teil II

Zusammen mit Bäumen bilden wir ein inszenatorisches Kollektiv und laden sie ein, als Choreograf*innen und Performer*innen mit uns zu arbeiten. Gemeinsam mit den Bäumen machen wir eine Multispezies-Kommunikation auf Augenhöhe für das Publikum erfahrbar: ein performativer Spaziergang in fünf Akten – mit dem Chor des Waldes, einem Duett zwischen Luftartistin und Baum, getanzten mehr-als-menschlichen Soli und Gruppen-Choreografien. Die menschlichen Performerinnen sind klein zwischen großen Bäumen, und doch wirken sie geborgen und behütet. Wir nehmen die Stärke, aber auch die Zerbrechlichkeit der großen Pflanzen wahr. Das Publikum wird zur Aktivierung der eigenen Sinne und zur Teilhabe am gemeinsamen Tanz eingeladen und versteht die Sprache der Bäume immer fließender.
weitere Informationen

Künstlerisches Team
Spiel und Artistik: Jana Korb, Ella von der Haide
Konzept, Idee, künstlerische Leitung: Jana Korb und Ella von der Haide
Kooperation: Nicola von Thurn und Helen Varley Jamieson, Magdalena München
Gestaltung: Nicola von Thurn

 

Premiere: 16 03 2024, 10:30h
Vorstellung (für Familien): 16 03 2024, 14h
Vorstellung: 17 03 2024, 10:30h
Vorstellung (Englisch): 17 03 2024, 14h
Dauer ca. 70min.
Buchenhain, S-Bahnhof S7
Treffpunkt: Parkplatz beim Waldgasthof Buchenhain, 2min. Fußweg von der S-Bahn

 

Tickets
eventbrite

 

Wichtig
Um wirklich ins Gespräch mit den Bäumen eintauchen zu können, werden wir alle Teilnehmenden bitten, während des Spaziergangs nicht zu sprechen. Bitte bedenkt das, wenn Ihr Menschen mitbringen wollt, denen das schwer fällt.

 

Mitzubringen
Gute Laufschuhe und wetterfeste Kleidung.
Bitte bringt eine Isomatte mit zum Hinlegen!