Swinging Lyra

Luftring

15_06_03_0570-bh

Swinging Lyra, Foto: Jürgen Scheer

Am Luftring zeigt Jana Korb mit Anmut und Eleganz getanzte Luftakrobatik.
Ihre geschmeidigen Bewegungen und die auf sphärische Musik abgestimmten Choreographien lassen Realität und Traum verschmelzen.
Dabei wirbelt sie und fliegt (mit Hilfe ihres Technikers) hoch und wieder zum Boden.

Als besonderes Extra spielt Jana Korb am Ring sehr gerne auch mit dem Feuer: Körperfeuer und Feuer-Schlucken, sowie große Fächer.

Luftring-Show (7min)

 

>> Technische Bedingungen
>> Stück-Infos und Technischer Rider  - PDF Download

 

Impressionen

DSC03077(2)

Swinging Lyra, Foto: Anwyn Entertainment

 

mosaique-illuminair

Swinging Lyra

ring-janakorb

Swinging Lyra, Foto: Vojtech Brtnicky

Technische Details

Hängepunkte für Luftring
Höhe: mind. 5m (ideal aber ca. 8m)
Belastung: 20kN Bruchlast per Rigging Punkt
Bodenfläche: mind. 3m x 3m
Rigging über Seilwinde oder Flaschenzug zum Hoch- und Runterschweben

Um den Ring herum muss der Luftraum frei bleiben: ca. 2m Abstand zu allen Seiten.

Bei Unklarheiten zu den Belastungen der Hängepunkte fragen Sie mich jederzeit, oder lassen Sie mich direkt mit Ihrer Technik-Firma sprechen.

Open Air
Für Open Air Veranstaltungen kann ich mein eigenes Aerial Rig mitbringen: freistehendes Dreibein (ohne Bodenanker)
Höhe: 7,70m
Grundfläche: ca. 6m x 5m (Breite x Tiefe)
Grundfläche für Aufbau: 6m x 16m
Aufbau durch Jana Korb und eigenen Techniker, Dauer ca. 1,5h Abbau ca. 1h
Der Boden muss eben und gerade sein, frei von Hindernissen und Equipment. Der Luftraum muss im Abstand von 2m komplett frei sein (keine Äste usw.).

Gerne spiele ich aber auch an anderen Hänge-Möglichkeiten oder vielleicht hat Ihre Veranstaltung ja einen Sponsor aus dem Baugewerbe, und es steht ein Kran zur Verfügung. Kontaktieren Sie mich gerne!

Musik
Ich bringe meine Musik auf CD oder Datenstick mit.

Licht
Mit dem Licht muss ein Raum um den Ring geschaffen werden: vom Hängepunkt bis zum Boden.
Ein zusätzlicher Follow-Spot ist sinnvoll.

Einen detaillierten Lichtplan bringe ich zum Auftritt mit.

Sicherheit
Falls eine Matte (Weichbodenmatte) in den Maßen 2m x 3m x 40cm vorhanden ist, dann benutze ich sie gerne. Ansonsten kann ich eine mitbringen.
In besonderen Situationen oder großen Höhen arbeite ich mit einer Longe (Sicherheitsleine) – dies gilt insbesondere, wenn ich direkt über dem Publikum arbeiten sollte.

>> Stück-Infos und Technischer Rider  - PDF Download